Kunden

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Artikel teilen!Share on FacebookShare on Google+Email this to someonePrint this page

Prof. Dr. Annett Großmann:

In einer beruflichen Veränderungssituation hat mir Frau Frahn geholfen, meinen Weg zu finden und ihn engagiert bis zum Erfolg zu gehen. Es war mir eine große Freude und ein großer Spaß, mit Frau Frahn zusammen zu arbeiten und mich von ihr inspirieren zu lassen. Gerne bleibe ich in Kontakt.

Barbara Jäggi-Gretler (Schweiz):
Leitung Administration und Mitglied im Verwaltungsrat seit 18 Jahren im Familienunternehmen mit rund 35 Mitarbeitern
Grund für das Coaching:
Ablösung aus dem Familienunternehmen, Bewusstseins-Prozess: Wer bin ich, was kann ich, wohin will ich.
Ich besitze eine breite betriebswirtschaftliche Ausbildung, habe mich auf das Familienunternehmen und dessen Fortbestand fokussiert und bin nach rund 18 Jahren jetzt aktiv auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung.
Frau Martina Frahn hat mich stark unterstützt in der Ausarbeitung meiner Stärken und Bewusstseinsfindung. Mir wurde erst in diesen Gesprächen bewusst, was ich schon alles geleistet habe. Dies hat zu einem starken und aussagekräftigen Bewerbungsdossier geführt, dass ich gut für die Bewerbungsphase einsetzen konnte. Die angenehme Zusammenarbeit über eine grosse Distanz mittels modernen Kommunikationsmittel war für mich Herausforderung und Reiz zugleich. Dies hat wunderbar funktioniert und ich werde jederzeit wieder gerne auf die Dienstleistungen von Frau Frahn zurückgreifen. Herzlichen Dank.

 

Sybille Andrée:
Work smart with Mrs. Frahn – not hard like a lonely wolf in the dark forest!

Eine kleine Geschichte, die Sie ermutigen soll, etwas andere Wege auf dem Weg zu neuen Herausforderungen zu gehen, so, wie ich es getan habe, zusammen mit Frau Frahn:
Unsere Zusammenarbeit startete kurz vor meinem 50. Geburtstag, ich aus der Position einer Referentin der Konzern-Geschäftsführung bei einer kommunalen Krankenhausgesellschaft in Norddeutschland. Mein damaliger Arbeitgeber befand sich in einem Sanierungsprozess, die Zukunft meiner Position und meiner weiteren Entwicklung war für mich daher unklar, obwohl ich mich im Unternehmen grundsätzlich sehr wohl fühlte. Privat kam hinzu, dass mein Lebenspartner den Status „Rentner“ erreicht hatte und wir uns wieder Richtung Süddeutschland zurück orientieren wollten.
Gemeinsam mit Frau Frahn gelang die Neuorientierung – in meine neue Position als leitende Personalreferentin für Recuiting, Marketing und Personalentwicklung in Baden-Württemberg. Ich fand nicht nur eine neue passende Position sondern zusätzlich die Chance, neue und zukünftig wichtige Themenfelder für mich zu erschließen und somit noch attraktiv für den Arbeitsmarkt zu sein.
Um diese neue Position zu finden und den Weg dorthin konsequent, neben dem Engagement im Arbeitsalltag, zu verfolgen, habe ich mich zur Unterstützung durch Frau Frahn entschieden.
Vor einem Neustart stand für mich zunächst die Beantwortung entscheidender Fragen an: Wohin soll mich dieser Neuanfang führen? Zudem habe ich neben dem Job sehr wenig Zeit! Und irgendwo bei irgendwem zu arbeiten war nicht mein Ziel, ich hatte Erwartungen, Vorstellungen von der neuen Aufgabe aber auch vielseitige Erfahrung zu bieten.
Hier setzten Frau Frahn und ich gemeinsam an – wir erarbeitete meine persönliche Kompetenzmatrix, klar strukturiert und mit allen mir wichtigen Erfahrungen und Erfolgen – diese Matrix wurde zur entscheidenden Grundlage für die weiteren Schritte zur neuen Herausforderung.
Besonders hilfreich war die Optimierung meines XING-Profils, über welches ich letztlich das entscheidende Angebot erhalten habe. Die Fachkompetenz von Frau Frahn, wissend welche Schlagworte aus der Kompetenzmatrix wo passend zu platzieren sind, waren entscheidend. Es ist viel dran an „Lassen Sie sich finden“, vorausgesetzt, das Profil auf XING ist so aufgestellt, dass ich als Suchende die richtigen Signale an die richtigen potenziellen Arbeitgeber senden, und hier ist die professionelle Unterstützung eines Profis entscheidend.
Ich bin auf Grund meiner mit Frau Frahn erarbeiteten Kompetenzmatrix und meines XING-Profils gefunden worden. Wegen der erheblichen räumlichen Entfernung erfolgte die zur Erstellung nötige enge Zusammenarbeit auf vielleicht (noch) etwas ungewohnten Wegen – in fest terminierten Telefonaten mit virtueller Unterstützung. Dazu stellte Frau Frahn webbasierte Tools unkompliziert zur Verfügung, z.B. zur gemeinsamen Erarbeitung von Dokumenten wie der Kompetenzmatrix. Obwohl wir uns persönlich nie während der Zusammenarbeit (leider) begegnet sind, war die Zusammenarbeit vertrauensvoll, gut strukturiert und zielorientiert. Besonders geschätzt habe ich den engen und doch flexiblen Austausch – wann und wie es mir möglich war, habe ich an unserem gemeinsamen „Projekt“ gearbeitet, mich per Email rückgekoppelt – stets konnte ich mich auf eine kompetente und zeitnahe Rückmeldung (binnen 24h spätestens) verlassen. So entstand eine erfolgreiche und enge Zusammenarbeit, nach meinen zeitlichen Möglichkeiten und Wünschen, strukturiert und organisiert durch Frau Frahn.
Ich kann Frau Frahn allen Frauen sehr empfehlen, die sich neu auf dem Arbeitsmarkt attraktiv platzieren möchten und professionelle Unterstützung wünschen, die den Blick auf neue Wege öffnet und dabei professionell und effizient begleitet.

Personalerin Finanzdienstleistungsunternehmen:
„Durch die Zusammenarbeit mit Frau Frahn habe ich ganz konkrete wertvolle Hilfestellungen für mein Thema bekommen. Dadurch hat sich mein Blick auf die Dinge verändert, was mir eine große Unterstützung im Alltag ist. Ich schätze Frau Frahn kompetente , frische und herzliche Art sehr, wir haben auch auf dem virtuellen Weg eine sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeitsbeziehung herstellen können.“

Ich würde mich freuen, wenn Sie meine Artikel teilen!Share on FacebookShare on Google+Email this to someonePrint this page